Archiv | Juni, 2013

Herren 50 auf Aufstiegskurs

Oberndorf.  Nicht ganz so erfolgreich wie der Start in die Verbandsspiele verlief für die aktiven Mannschaften des Tennisclubs Oberndorf die zweite Spielrunde. Drei Teams verteidigten mit Siegen ihre Tabellenführung, drei Mannschaften mussten aber zum Teil sehr knappe Niederlagen einstecken.

Herren 50 Verbandsstaffel TA TV Wissgoldingen – TC Oberndorf 1:5.

Nach dem zweiten deutlichen Erfolg segelt die Oberndorfer Herren 50-Mannschaft bereits wieder auf Aufstiegskurs, dies, obwohl die Nummer eins, Tomas Kieninger, immer noch gehandicapt ist. So stand er auch in seiner Begegnung auf verlorenem Posten und unterlag 3:6/1:6. Dafür trumpften Wolfgang Schittenhelm (6:1/6:0), Hubert Jauker (6:0/6:0) und Wilfried Hofgärtner (3:6/6:1/10:5) auf und sorgten angesichts der Doppelstärke der Oberndorfer für einen beruhigenden 3:1-Vorsprung. Kieninger/Jauker (6:3/6:3) sowie Schittenhelm/Hofgärtner (6:1/7:6) ließen dann auch nichts mehr anbrennen.

Weiterlesen →

Toller Start in die Verbandsrunde

Oberndorf. Viel besser hätte der Start der aktiven Tennisteams des TC Oberndorf in die Verbandsrunde nicht anlaufen können: Fünf von sechs Mannschaften landeten einen Sieg, drei eroberten dabei gleich den ersten Tabellenplatz.

Herren 50 Verbandsstaffel • TC Oberndorf – TC Kusterdingen 5:1.

Michi„Können wir in der Verbandsstaffel überhaupt mithalten?“, fragten sich die Herren 50 im Vorjahr nach ihrem überraschenden Aufstieg. Das erste Spiel gab bereits die Antwort: Die Oberndorfer Herren 50 können auch in dieser hohen Liga bestehen. Der noch immer leicht angeschlagene Tomas Kieninger musste sich zwar nach hartem Kampf im Match-Tie-Break des dritten Satzes knapp geschlagen geben (6:3/4:6/6:10). Dafür konnten die drei anderen Oberndorfer ihre Einzelspiele gewinnen, wobei Wolfgang Schittenhelm einen wahren Tenniskrimi lieferte (6:3/4:6/10:8). Hubert Jauker (6:0/6:3) und Ralf Seeger (6:2/7:6) siegten in zwei Sätzen. In den Doppeln spielten die Oberndorfer ihre bekannte Doppelstärke aus: Kieninger/Jauker (6:0/6:4) und Schittenhelm/Seeger (6:4/7:6) sicherten den 5:1-Sieg.
Weiterlesen →

Warten auf trockene Stunden

Warten...

Warten auf trockene Stunden

Oberndorf. Warten, warten, warten: Für die zahlreichen Helfer des Tennisclubs Oberndorf wie für die Spieler  der acht teilnehmenden Vereine zogen sich am Freitagnachmittag und am Samstag die Stunden quälend lang dahin, der Regen wollte einfach nicht enden.  Alle standen ungeduldig in den Startlöchern.  Jeder hoffte darauf, dass  sich die himmlischen Schleusen schließen mögen, damit die Tennisbegegnungen endlich beginnen könnten. Als am späten Freitagnachmittag der Regen leichter wurde und schließlich ganz aufhörte, war die Stunde für Liegenschaftswart Wieland Vogt und seine Helfer gekommen.  In stundenlanger Arbeit und sogar mit Hilfe von Spülmittel machten sie die Plätze, die zuvor einer Seenlandschaft   geglichen hatten, bespielbar.  Ihr Einsatz wurde aber nicht belohnt. Kaum  hatten die Spieler die ersten Bälle gewechselt, setzte wieder heftiger Regen ein.
Weiterlesen →