Archiv | Juni, 2016

Klassischen Fehlstart hingelegt

andrea

Andrea Bippus war beim Start der Verbandsspiele mit ihrem Sieg im Einzel wie im Doppel in der Staffelliga der Damen 50 die erfolgreichste Spielerin der Oberndorfer Teams. Fotos: Wolf

Einen klassischen Fehlstart haben die Mannschaften des Tennisclubs Oberndorf hingelegt. Allein die Herren I haben in der Hängepartie gegen den TC GW Möhringen noch gute Chancen auf einen Erfolg.

Ihr Bezirksklasse-Spiel wurde nach einem Gewitterguss abgebrochen, weil die Plätze in Möhringen danach unbespielbar waren. Die Begegnung wird am kommenden Sonntag beim Stand von 3:2 für Oberndorf fortgesetzt. Während sich die erste Damenmannschaft in der Oberligastaffel und die Damen 50 in der Staffelliga noch recht gut verkauften, waren die zweite Herrenmannschaft und die Herren 60 chancenlos. Damen Oberligastaffel TC Oberndorf – TA SV Magstadt 2:4. Nach ihrem Aufstieg im vergangenen Jahr wussten die Oberndorfer Damen, dass sie in der höheren Klasse ein doch um einiges rauerer Wind erwartet. So waren die gegnerischen Spielerinnen vom letztjährigen Absteiger aus der Württembergstaffel von den Leistungsklassen mindestens jeweils im zwei Stufen besser eingestuft. Julia Vogt hielt gegen die Nummer eins der Magstädterinnen spielerisch gut mit, viele Spiele gingen über Einstand und waren hart umkämpft.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Bote