Archiv | Mai, 2017

Unglückliche Niederlage für TCO-Herren I

Alle Spieler der zweiten Herrenmannschaft des TC Oberndorf punkteten diesmal, so auch Achim Gnan. Foto: Wolf Foto: Schwarzwälder-Bote

Die Bilanz der Mannschaften des Tennisclubs Oberndorf fällt nach dem letzten Spieltag zwar etwas besser aus, vor allem aber die sehr unglückliche Niederlage der Herren I, bei der allerdings auch zwei wichtige Stammspieler fehlten, schmerzt.

Herren 50 Verbandsliga: TC Oberndorf – TA SV Böblingen 1:8. Für die Herren 50 gab es erwartungsgemäß auch gegen die Böblinger, die alle jeweils um einige Leistungsklassen besser eingestuft waren als die Oberndorfer, nichts zu erben. Selbst das Oberndorfer Laufwunder Wolfgang Schittenhelm blieb an Position eins chancenlos und unterlag mit 1:6, 0:6. Hubert Jauker (2:6, 1:6), Jakob Braun (0:6, 0:6), Manfred Bailer (2:6, 2:6), Ralf Seeger (1:6, 2:6) und Wilfried Hofgärtner (2:6, 0:6) erging es gleich, auch sie mussten Lehrgeld bezahlen.

Im Doppel spielten Schittenhelm/Tomas Kieninger ihre ganze Erfahrung und Stärke aus. Sie holten mit 7:5, 5:7, 10:3 den Ehrenpunkt für die Oberndorfer. Jauker/Seeger (0:6, 1:6) und Bailer/Hofgärtner (2:6, 4:6) mussten jeweils die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen. Damen 50 Bezirksstaffel 1: TC Sulz – TC Oberndorf 0:6.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Bote

Erneuter Fehlstart für TCO

Alle Spieler der zweiten Herrenmannschaft des TC Oberndorf punkteten diesmal, so auch Achim Gnan. Foto: Wolf Foto: Schwarzwälder-Bote

Wie im Vorjahr erwischten die Mannschaften des Tennisclubs Oberndorf einen kapitalen Fehlstart in die Verbandsrunde. Allein die Herren 60 fuhren einen Sieg ein, alle anderen Teams mussten Niederlagen einstecken.

Herren 50 Verbandsliga TC Oberndorf – TC Bernhausen 2:7. Den Spielern der neu formierten Sechsermannschaft des TCO war von Beginn an bewusst, dass sie in der hohen Verbandsliga einen schweren Stand haben dürften.

Nachdem bereits am ersten Spieltag bei der Spielgemeinschaft TC Dettingen/TV Glatt eine klare 1:8-Niederlage zu Buche geschlagen hatte – allein das Doppel Peter Gassner/ Manfred Bailer verließ den Platz als Sieger, gab es auch im Heimspiel gegen den TC Bernhausen nicht viel zu erben.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten

Gefühl für den Platz

Rund 20 Teilnehmer eröffnen mit dem Schleifchenturnier die Freiluftsaison.
Foto: Wolf Foto: Schwarzwälder-Bote

Die Verschiebung der offiziellen Saisoneröffnung hat sich für den Tennisclub Oberndorf (TCO) bezahlt gemacht.

Während am Samstag noch dichte Wolken über der TCO-Anlage beim Stadion hingen und die Temperaturen nicht gerade zum Tennisspielen animierten, herrschte am Sonntag ideales Tenniswetter mit viel wärmender Sonne.

So nutzten insgesamt gut 20 Teilnehmer die Möglichkeit, bei einem Schleifchenturnier wieder Gefühl für das doch andere Spiel auf dem Sandplatz zu bekommen und sich auf die Freiluftsaison einzustimmen.

Außerdem freuten sich die Mitglieder darüber, sich nach einigen Monaten Pause auf der schönen Anlage bei Kaffee und Kuchen zu einem gemütlichen Beisammensein zu treffen.

Schwarzwälder Bote

Tag der offenen Tür

Liebe Tennisinteressierte, liebe Mitglieder des TCO,

im Rahmen unserer Jugendarbeit und zur Gewinnung neuer Mitglieder veranstalten wir am Sonntag, 7. Mai, ab 14.00 einen Tag der offenen Tür.

Eingeladen sind alle, die am Tennissport interessiert sind und diesen einmal ausprobieren wollen. Sowohl Kinder, Jugendliche als auch interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

Zusätzlich gibt es Kaffee und Kuchen. Julian Kieninger wird als Vereinstrainer ebenfalls anwesend sein.

Alle weitere Informationen können dem Flyer anbei entnommen werden:

TCO Flyer Tag der offenen Tür