Tour de Neckartal

Radtour

Am 07.06.07 (Fronleichnam) radelt der TCO von Oberndorf nach Tübingen

Start: 09.00 Uhr am Tennisplatz
Ankunft: 14.00 Uhr in Tübingen

Rückfahrt: 16.00 Uhr per Bahn zurück nach Oberndorf
Abschluss: 17.00 Uhr im Tennisheim

 

 

 

Tourplan:

09.00 – 10.30 Erste Etappe bis Horb / 28 km
Kurze Kaffeepause

11.00 – 13.00 Zweite Etappe bis Rottenburg / 24 km
Verspäteter Frühschoppen

13.00 – 14.00 Dritte Etappe bis Tübingen / 12 km
Mittagspause und Sightseeing

Die gesamte Strecke beträgt 64 km.

Die Wege sind meist asphaltiert oder gut befahrbare Felderwege.
Tipp: Wem die ganze Strecke zu anstrengend ist kann auch ab erst Horb die Strecke in
Angriff nehmen (36 km).

Nähere Infos könnt ihr von Claus Elsässer oder Schittenhelm Wolfgang erfragen

Gersdorf verteidigt Titel

Joaching Gersdorf und Tomas KieningerBei den Einzel Club meisterschaften des TC Oberndorf wurde Joachim Gersdorf seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in der Neuauflage des letztjährigen Endspiels gegen Tomas Kieninger mit 6:1, 6:2.

Auch die Halbfinale waren recht einseitig. Gersdorf gewann gegen Peter Gassner 6:2, 6:3 und Tomas Kieninger behielt gegen Jacob Braun mit 6:0, 6:0 deutlich die Oberhand. Die Viertelfinals komplettierten Klaus Bippus, Hubert Jauker, Günther Bahner und Johannes Missel.

Sportwart Hubert Jauker war mit der Beteiligung an den Clubmeisterschaften nicht zufrieden. So musste die Damenkonkurrenz ganz ausfallen. Auch die Aktiven der 1. und 2. Herrenmannschaft glänzten durch Abwesenheit.

Verbandsspiel Herren 30

Tennis im Schwarzwald Auf den idyllisch im Schwarzwald gelegenen Kunstrasenplätzen des TC Seewald begann für die neuerstandene Herren 30 Mannschaft des TC Oberndorf die Saison mit einem Kantersieg. Die altbekannte erste Mannschaft des TCO wurde bei ihrem Neubeginn als Herren 30 Mannschaft vom Bezirkssportwart in die Bezirksoberliga eingeteilt und geht dort als Favorit in die eben beginnende Saison. Das Ziel ist der direkte Aufstieg in die Verbandsklasse.

Schon nach den ersten drei Einzeln war klar,  dass sich der TCO trotz der ungewohnten und rutschigen Plätze durchsetzen würde. Matthias Laufer, Dirk Theis und der starke Neuzugang Martin Schanz siegten jeweils souverän in zwei Sätzen. Auch die folgenden Einzel wurden von Olivier Laye, Ralf Mair und Patrick Laye glatt gewonnen. Damit war das Match schon entschieden und auch die drei ausstehenden Doppel wurden schnell gewonnen. Der 9:0 Sieg war in Rekordzeit eingespielt. Die anschließende Bewirtung war köstlich. Wir bedanken uns herzlich beim TC Seewald für die tolle Gastfreundschaft.