Nichts für schwache Nerven

Damen 1 bezwingen TC Dornhan in einem spannenden Match

Aufstieg für Damen 1 in greifbarer Nähe

Damenmannschaft

Die erfolgreichen Damen 1 in Dornhan

Es war ein hartes Stück Arbeit. Erst nach 6 Match-Tie-Breaks konnten die Damen 1 als Siegerinnen den Platz beim TC Dornhan verlassen. Zunächst hatte alles nach einem deutlichen Sieg der Damen 2 der Heimmannschaft ausgesehen. Rasch lagen Karin Lorenz, Madlen Dechent und Sofie Weiss in ihren Einzelnen hinten und verloren den 1. Satz. Erst nach einem Rückstand im 2. Satz fanden die Spielerinnen langsam zu einer besseren kämpferischen und spielerischen Einstellung und konnten noch den Satzgleichstand erzwingen. In den Match-Tie-Breaks ging es hin und her und die Nerven der Zuschauer – die zahlreich auch aus Oberndorf erschienen waren – lagen blank.

Mit großer Erleichterung wurden schließlich die Matchgewinne von Karin Lorenz und Madlen Dechent gefeiert, während Sofie Weiss knapp unterlag. Julia Vogt gewann zwar ihren ersten Satz, musste am Schluss aber ebenfalls in den Match-Tie-Break. Auch sie ließ die Zuschauer bis zum letzten Siegpunkt zittern und verhalf ihrer Mannschaft zum 3:1- Vorsprung nach den Einzeln.

„Nichts für schwache Nerven“ weiterlesen

Herren kommen in Schwung

Heimsiege der Herren 1, Herren 30, Herren 40 2 und Herren 55
Jugendmannschaften schlagen sich ebenfalls erfolgreich

Zahlreiche Zaungäste gab es am Sonntag – sie wurden nicht enttäuscht

Image

Nach dem 2. Saisonwochenende weisen unsere Herrenmannschaften eine makellose Bilanz vor. Die Herren 55 trafen am Samstag in ihrem Heimspiel auf den TC Dietingen 1 und mussten sich mächtig anstrengen, um am Ende den Platz mit einem knappen 5:4 Erfolg zu verlassen. In den Einzeln holten die Punkte W.Weiss, G.Mutschler und P.Hörl, weiter waren erfolgreich die Doppel Elsässer/Weiss und Mutschler/Vogt. Gleichzeitig spielten die Herren 40 2 gegen die TG Geislingen 1 und holten ihren ersten Punkt. H.Jauker und J.Missel siegten souverän in ihren Einzeln und auch die Doppel W.Hofgärtner/P.Wolf und Jauker/G.Bister spielten stark und erfolgreich auf. Das verdiente Ergebnis lautete 6:2 für den TCO.

Am Sonntag trugen die Herren 30 ein richtungweisendes Heimspiel gegen den TV Unterensingen 1 aus. Beim Punktestand von 1:1 konnte sich die Mannschaft nur mit einem Sieg in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft entschlossen um, wobei ihr zugute kam, dass Olivier Laye wieder zum Einsatz kam. In den Einzeln siegten O. Laye, M. Laufer, R.Mair und D.Bahner, anschließend waren alle drei Doppel (O.Laye/Laufer, P.Laye/Theis, Mair/Bahner) erfolgreich und sicherten den 7:2 Matchgewinn.

Für die 1. Herrenmannschaft war nach der Auftaktniederlage ein Sieg gegen den TC Dettingen 2 Pflicht. Entsprechend hoch motiviert gingen die Spieler in ihre Einzel und besiegten ihre Gegner der Reihe nach, so dass bereits vor den Doppeln der Sieg bei 6:0 Punkten errungen war. Die Einzel bestritten M.Wolf, M.Kaufmann, T.Polte, B.Bippus, T.Weiss und J.Waldmüller. Weiter waren erfolgreich die Doppel Wolf/M.Dölker und Polte/Waldmüller. Der Lohn für diese geschlossene Mannschaftsleistung war ein verdienter 8:1 Matchgewinn. Ab sofort dürfte der Blick der Mannschaft auf der Tabelle nach oben gerichtet sein.

Die Damen 40 traten bei der TA TSV Frommern1 an und kassierten eine etwas unglückliche 3:5 Niederlage, da E.Vogt und A.Bippus ihre Einzel jeweils nur knapp im Match Tie Break verloren. Den einzigen Punkt im Einzel holte A.Wolf, während R.Lorenz ebenfalls ihrer Gegnerin unterlag. In den Doppeln waren Lorenz/Joppich erfolgreich, während Vogt/Bippus nicht punkten konnten (das Ergebnis der Doppel wurde nachträglich berichtigt).

Die Damen 1 waren am Wochenende spielfrei, weil sie ihr Spiel gegen die TA SSV Dettensee 1 vorverlegt hatten. Nach zwei Siegen stehen die Damen 1 als Aufsteiger bereits wieder auf Platz 1 in der Staffelliga und machen sich berechtigte Hoffnung auf einen weiteren großen Erfolg.

Auch die Jugendmannschaften des TCO waren nicht zu schlagen. Die Junioren gewannen mit H.Gnan, T.Missel, R.Link und J.Kieninger gegen den TC Dunningen 1 klar mit 8:0, die SPG Oberndorf/Harthausen war bei den Knaben gegen den TC Schwenningen 1 mit 4:4 erfolgreich (die Punkte holten J.Kieninger, H.Scheurenbrand sowie das Doppel T.Missel/M.Schäuble). Im KIDS-Cup U 12 schlug die Mannschaft des TCO (V. und A. Gerdorf, P. und A. Wössner) den TC Bildechingen mit 6:2, im MidCourt VR-Talentiade U 10 behielt die Mannschaft (B.Potucek, l.Link, A. Gersdorf, A. und P. Wössner) mit 18:2 die Oberhand über den TC Dunningen 1.

Im Doppel war noch erfolgreich M.Dölker – leider fehlt Foto.

Die Sieger bei den Herren 1:

Image

Tilman Weiss

Image

Jan Waldmüller

Image

Bastian Bippus

Image

Michi Wolf

Image

Timo Polte

Image

Marcel Kaufmann

 

 

 

 

 

 

Starke Damen – schwächelnde Herren

Durchwachsener Saisonauftakt des Tennisclubs Oberndorf.
Erfolg der Herren 55 im Derby gegen den TC Sulz.

 

Wahlmöglichkeiten

Aufschlag oder Platzwahl? Gerhard Mutschler und Hugo Bronner

Nach dem Aufstieg der Damen 1 durfte man gespannt sein, wie sie sich in der Staffelliga schlagen. Gleich in ihrem ersten Spiel gegen den TC Ostdorf 1 ließen sie aber keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie weiterhin auf Sieg spielen. Verlor Karin Lorenz ihr Match noch knapp mit 7:6, 1:6, 6:7, holten Julia Vogt (6:3, 3:6, 7:6), Madlen Dechent ((6:1, 6:3) und Edith Vogt (Ersatzspielerin von den Damen 40) mit 6:1, 6:3 einen klaren Vorsprung heraus. Nachdem noch beide Doppel gewonnen wurden, stand der Matchgewinn mit 7:1 Punkten fest. Auch die Damen 40 1 schlugen sich in ihrem ersten Spiel gegen die TA TV Wurmlingen 1 hervorragend und erzielten einen ungefährdeten 8:0 Erfolg. Die Ergebnisse im Einzelnen: Edith Vogt 6:1, 5:7, 7:6, Andrea Bippus 6:4, 6:4, Anita Wolf 6:1, 6:3, Rita Lorenz 6:3, 7:5. In den Doppeln waren Vogt/Wolf und Bippus/Gaby Joppich erfolgreich.

„Starke Damen – schwächelnde Herren“ weiterlesen

Jugendturnier wirbt für Tennissport

Finalteilnehmer

46 Jugendliche aus den Vereinen TC Dunningen, TC Harthausen, TC Herrenzimmern und TC Oberndorf nahmen an unserem Jugendturnier am Wochenende teil und zeigten die Schönheit des Tennissports. Zu sehen waren jugendliche Spielfreudigkeit und sportlicher Ehrgeiz, bemühte Anstrengungen und rasante Ballwechsel. Auch die zuschauenden Eltern kamen auf ihre Kosten und freuten sich mit ihren Kindern über die interessanten Begegnungen.

„Jugendturnier wirbt für Tennissport“ weiterlesen

Fahrradtour zum Göllsdorfer See

Image

Neun Mitglieder (innen) beteiligten sich an der Fahrradtour zum Göllsdorfer See. Es war eine kleine, aber fidele und fahrtüchtige Gruppe. Obwohl Hubert unterwegs unfreiwillig im hohen Gras landete, gelangten wir rechtzeitig vor dem großen Regenguss zur Fischerhütte. Während des Regens ließen wir es uns schmecken, danach stürzten wir uns – wieder bei Sonnenschein – in rasanter Fahrt hinab ins Neckartal. Bei Beginn des Endspiels in Paris saßen wir bereits im Clubhaus und feierten den Abschluss einer schönen Fahrradtour durch eine herrlichen Landschaft.

 

Hier noch einige Impressionen:

Image
Image
Image
Image

Image