„Großes Tennis“ beim Tennisclub Oberndorf

Sechs Mannschaften des TCO werden Meister in ihrer Klasse

Image

Unsere künftige Verbandsliga – Mannschaft

Das war „großes Tennis heute“ erklärte ein strahlender Matthias Laufer. Kurz zuvor hatte er mit seinem Partner Ralf Mair im letzten Doppel den Match-Tie-Break knapp gewonnen und damit den Sieg der Herren 30 über den TC Mochenwangen und  zugleich die Meisterschaft in der Verbandsklasse sichergestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt erlebten die begeisterten Zuschauer auf der Anlage des TCO ein äußerst spannendes Match. So stand es nach den Einzeln 3:3, nach den ersten beiden Doppeln 4:4, und das letzte Doppel musste im Match-Tie-Break entschieden werden, nachdem das Doppel des TCO bereits Satz 2 im Tie-Break gewinnen musste.  Für die weiteren Punkte sorgten O. Laye, M. Laufer, J. Brösamle, im Doppel O.Laye/P. Laye. Somit spielen die Herren 30 nächstes Jahr in der Verbandsliga Württemberg, der höchsten Spielklasse einer Mannschaft des TCO seit langen Jahren.

„„Großes Tennis“ beim Tennisclub Oberndorf“ weiterlesen

Jugend des TC Oberndorf auf Erfolgswelle

Midcourt, Mädchen, Knaben und Junioren holen den Meistertitel

ImageDie Jugendmannschaften des Tennisclub Oberndorf waren in der Sommersaison 2009 sehr erfolgreich. Alle Mannschaften belegten entweder einen ersten oder zweiten Platz in ihren Spielgruppen.

Die Mädchen und Jungen des Midcourt-Teams (U 10) wurden ungeschlagen Meister in diesem neuen Wettbewerb. Gegen TC Empfingen, TC Heuberg, TC Dunningen und TC Fluorn-Winzeln erreichten Belinda Potucek, Lea Link, Andre und Pascal Wössner und Alexander Gersdorf das Bezirksfinale, das am 25. und 26. Juli 2009 in Oberndorf stattfindet.

Die junge Mannschaft im Wettbewerb Kid´s-Cup (U 12) erkämpfte sich in der Bezirksstaffel 1 bei nur einer Niederlage einen hervorragenden 2. Platz. Neben der kompletten Mannschaft der U 10 „Midcourt“ spielten Viktoria Gersdorf, Tobias Wilhelmi und Christopher Schmidt um die Punkte.

Als Spielgemeinschaft TC Oberndorf / HTC Harthausen traten die Knaben (U 14) 2009  in der Bezirksstaffel 2 an. Ungeschlagen erkämpften sich die Jungs gegen TC Schwenningen, TC Ratshausen, TC Denkingen und TC Herrenzimmern den Meistertitel. Das Erfolgsteam bestand aus Thomas Missel (TCO), Marius Schäuble (HTC), Julian Kieninger (TCO), Kai Gühring (TCO), Heiko Scheurenbrand (TCO), Constantin Rack (TCO), Simon Jauch (HTC) und Valentin Schneider (HTC).

Die jungen Damen der Juniorinnen (U 18) erkämpften sich einen überraschenden zweiten Platz. Hier gingen Janika Kieninger, Beatrix Rack, Patricia Link, Maire-Claire Kappler, Lisa Siegel, Tamara Weymann, Bianca Jaud, Sabrina Baier, Franziska Kieninger und Miriam Missel an den Start. Die gute Saison wurde mit einem Sieg beim Meister TC Fluorn-Winzeln gekrönt.

Nach einem 2. Platz im Vorjahr gelang dieses Jahr den Junioren (U 18) der ersehnte Erfolg. Diese hoffnungsvolle Mannschaft kann komplett im Jahr 2010 noch einmal in dieser Altersklasse an den Start gehen. Mit eindrucksvollen Matches erspielten Tilman Weiss, Heiko Gnan, Thomas Missel, Robin Link, Marven Unger, Julian Kieninger und Heiko Scheurenbrand den 1. Platz in der Bezirksstaffel 2.

Unsere Mädchen 1

Mädchen 1Die Mädchen starteten dieses Jahr auch als Spielgemeinschaft mit dem HTC Harthausen. Die Mädchen 1 errangen in der Bezirksstaffel 2 ebenfalls die Meisterschaft, die Mädchen 2 wurden in der Kreisstaffel 1 Vierte.

Die hervorragenden Ergebnisse aller Jugendmannschaften sind die Früchte einer guten Jugendarbeit beim TC Oberndorf. Zusammen mit dem Trainer Claus Fischer und den betreuenden Eltern sieht sich der Jugend-Sportwart Johannes Missel auf dem richtigen Weg. Für den Nachwuchs im TC Oberndorf sorgen auch immer wieder neue Jugendliche, die sich für den Sport mit der gelben Filzkugel interessieren. Allein 2009 sind wieder über 10 neue Jugendliche aller Altersklassen zum TC Oberndorf gestoßen.

Erfolgreiches Wochenende: Herren 1 schlagen Tabellenführer

Herren 40 2 bannen Abstiegsgefahr. Knaben sind Meister.

Die erfolgreiche Mannschaft der Herren 1

Image

Am Sonntag erwarteten die Herren 1 zuhause den Tabellenführer der Bezirksklasse 2, den TC Eutingen 1. Der Mannschaft war klar, dass dieser Gegner nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu bezwingen ist. Zunächst verlor aber der durch eine Verletzung geschwächte Marcel Kaufmann sein Spiel mit 3:6, 1:6 deutlich gegen seinen starken Gegner und auch Manfred Dölker gab nach gutem Beginn sein Match mit 5:7, 1:6 ab. Lediglich Bastian Bippus setzte sich im ersten Durchgang mit vollem Einsatz mit 7:5, 6:2 durch, so dass die Gäste mit 1:2 Punkten führten. Im zweiten Durchgang bewies Michi Wolf, wie wichtig er für das neue Selbstbewusstsein der Herren 1 ist. Er behielt in einem hervorragenden Match die Oberhand gegen die Nummer 1 des Gegners (6:1, 7:5). Diesen Schwung nahm Timo Polte mit und gewann nervenstark mit 6:2, 3:6, 7:6. Im letzten Einzel kämpfte derweil der Youngster Tilman Weiss  um den so wichtigen 4. Punkt für die Mannschaft. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern konnte er sich im Match-Tie-Break schließlich mit 10:8 durchsetzen.

„Erfolgreiches Wochenende: Herren 1 schlagen Tabellenführer“ weiterlesen

Ein Muss für jeden Tennisspieler/in

1. Oberndorfer Tennis-Stadtmeisterschaften vom 18.09. – 20.09.2009

Imageein neues Event für Tennisfreunde

Spannung – rassige Spiele – Tennisflair

Der Tennisclub Oberndorf startet dieses Jahr im Herbst einen neuen Wettbewerb für alle Tennisfreunde in Oberndorf – die Oberndorfer Tennis-Stadtmeisterschaften, in Absprache mit dem TC Bochingen.

Diese Meisterschaften sollen den Tennissport in Oberndorf stärken und bieten den aktiven Tennisspielerinnen und Tennisspielern in Oberndorf eine Plattform, in einem größeren Rahmen interessante Spiele auszutragen, die eigenen spielerischen Fähigkeiten zu testen, sportlichen Anreiz zu erfahren und den Wettkampf um die Stadtmeisterin/ den Stadtmeister auszufechten. Zugleich geben diese Stadtmeisterschaften den Oberndorfern Tennisspieler(innen) die Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen. Allen, die Freude an Bewegung, Eleganz und spielerischem Wettkampf haben, soll dieser hochattraktive Sport näher gebracht werden. Die passiven Tennisfreunde sollen als Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

„Ein Muss für jeden Tennisspieler/in“ weiterlesen