Tour de Kirchberg

Tour de KirchbergBereits seit einigen Jahren treffen sich die fahrradbegeisterten Tennisspieler des TCO einmal jährlich zur gemeinsamen Radtour. Am kommenden Sonntag (29.05.2011) ist es soweit, die Tour de Kirchberg steht auf dem Programm. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Tennisplatz.

Die erste Etappe führt über Altoberndorf nach Bochingen. Hier besteht für Spätaufsteher die Gelegenheit, sich ab 10 Uhr der Gruppe anzuschließen (Treffpunkt Hagebaumarkt). Ziel ist nun der Gasthof auf dem Kirchberg, um einen gemeinsame Mittagsstärkung einzunehmen. Der Weg dorthin ist Dank gut befestigter Feld- und Waldwege sowie nur geringen Steigungen auch für „Wenigfahrer“ gut zu meistern. Frisch gestärkt geht es meist abwärts in Richtung Oberndorf, um den Tag in einer gemütlichen Runde beim Tennisclub ausklingen zu lassen. Bei Interesse bitten die Organisatoren, sich in die Liste am Clubheim einzutragen.

Eng umkämpfte Matches beim Tennisclub Oberndorf

Während der erste Spieltag noch mit vielen Siegen verbunden war, zeigte das vergangene Wochenende, dass auch die Konkurrenz sehr stark ist.

Keine Probleme hatte die Kleinfeldmannschaft des Tennisclub Oberndorf. Bei ihrem ersten Heimspiel wurde der TA TC Göttelfingen 1 empfangen. Durch eine hervorragende Leistung bei den Staffeln stand es bereits vor den richtigen Matches 8:0. Die Kleinfeldmannschaft ließ sich den angestrebten Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen und gewann hoch verdient 14:6.

Auch die Knaben 2 dominierten bei ihrem Heimspiel gegen den TC Eutingen. Bereits nach den Einzeln war die Überlegenheit der Oberndorfer deutlich und es stand 4:0. Ausgelassen konnte es in die Doppel gehen. Auch hier zeigten die Knaben einen souveränen Auftritt und gewannen insgesamt 8:0.

Auch am vergangenen Wochenende setzten die Junioren ihren Siegeszug fort. Beim Auswärtsspiel gegen den TEV Renfrizhausen/Mühlheim stand es bereits nach den Einzeln 3:1. Selbst die Tatsache, dass zwei Stammspieler nicht mehr am Doppel teilnehmen konnten, sondern zwei Youngsters hinzukamen, war für die Junioren aus Oberndorf kein Problem. Da die Gastgeber beide Doppel hätten gewinnen müssen, um den Sieg noch zu ergattern, stellten die Oberndorfer taktisch auf – mit Erfolg. Am Ende ging es 5:3 aus. Damit bleiben die Junioren weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Herren 1 fuhren am vergangenen Sonntag ersatzgeschwächt zu ihrem Gegner des TA TV Wurmlingen 1. Obwohl es nach den Einzeln widererwartend 4:2 stand, reichte diese Führung nicht für einen Gesamtsieg aus. Alle drei Doppel wurden unglücklich verloren, sodass Wurmlingen mit 5:4 als Sieger aus der Partie ging.

„Eng umkämpfte Matches beim Tennisclub Oberndorf“ weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart

5 Mannschaften auf dem ersten Tabellenplatz – da lacht das Tennisherz

Bereits vor Beginn der eigentlichen Medenrunde zeigten die Oberndorfer Jugendlichen, dass sie fit für die kommende Saison sind. Alljährlich treffen sich die Jugendlichen der Tennisclubs Harthausen, Herrenzimmern, Dunningen und Oberndorf zum internen Vorbreitungsturnier, welches dieses Jahr vom TC Harthausen ausgetragen wurde. Vor allem die männlichen Teilnehmer aus Oberdorf bewiesen eindrucksvoll, dass sie in Bestform sind. Valentin Schmidt (U 10), Julian Kieninger (Knaben) und Thomas Missel (Junioren) belegten jeweils die ersten Plätze. Auch die weiblichen Jugend kann stolz auf ihre Leistung sein: Miriam Missel belegte bei den Mädchen den 3. Platz, Franziska Kieninger bei den Juniorinnen sogar den 2. Platz.

Die ersten Rundenspiele begannen bereits Mitte letzter Woche. Die Kleinfeldmannschaft des TCO reiste nach Nordstetten, um sich in den unterschiedlichen Wettkämpfen zu messen. Nach einem souveränen 18:2 Sieg, bei dem den Gegnern keine Chance gelassen wurde, steht die Kleinfeldmannschaft nun verdient auf dem ersten Tabellenplatz.

Auch die Knaben 2 (Kreisstaffel 1) starteten am vergangenen Freitag in die Runde und waren zu Gast in Hochdorf. Nachdem alle 4 Einzel deutlich verloren wurde, sah es bereits nach einem souveränen Sieg für den TC Hochdorf 1 aus. Doch die Knaben gaben sich nicht so leicht geschlagen und so schafften es Tobias Wilhelmi und Valentin Schmidt ein Doppel für sich zu entscheiden, so dass es am Ende nur 2:6 ausging.

Besonders erfreulich ist der Saisonauftakt der Junioren. Nachdem die letzten beiden Jahre immer ein Aufstieg gefeiert werden konnte, ist die Staffelliga praktisch Neuland für die Jungs des TCO. Doch auch hier geht der Durchmarsch weiter. Die Truppe von Julian Kieninger, Heiko Gnan, Thomas Missel und Marius Schäuble überzeugte beim ersten Heimspiel gegen dis SPG Frommern/Ostdorf bereits bei den Einzeln. Alle 4 gewannen souverän. Obwohl ein 4:0 Vorsprung noch keine Garantie für den letztendlichen Sieg ist, ließen sich die 4 Jungs nicht aus der Ruhe bringen, sondern konnten auch die beiden Doppel (H.Gnan/T.Missel: (6:2, 6:3 – J.Kiening-er/M.Schäuble: 6:1, 6:2) klar für sich entscheiden. Nach dem souveränen 8:0 Sieg nehmen die Junioren nun verdient die Tabellenführung ein.

Auch für einen Großteil der aktiven Mannschaften des TCO begann am vergangenen Wochenende die Medenrunde. Bereits am Samstag traten die Damen 40 sowie die neu formierten Herren 50 zum ersten Heimspieltag an. „Erfolgreicher Saisonstart“ weiterlesen

Deutsch-französisches Tennisfest – ein voller Erfolg

Schleifchenturnier
Deutsch-Französisches Tennisfest

Mit strahlend blauem Himmel und einem Sektempfang wurden die französischen Gäste aus Thierville am vergangenen Samstag auf der Anlage des Tennisclubs begrüßt. Nach einem kurzen Snack ging es sofort zum sportlichen Teil über und das Mixed-Schleifchen konnte beginnen. Ab 14 Uhr kämpften 7 französische Tenniscracks und 14 Oberndorfer Mitglieder um den Siegestitel. Níchtsdestotrotz stand hierbei ganz klar der Spaß im Vordergrund und selbst die ein oder anderen Verständigungsprobleme spielten auf dem Platz keine Rolle mehr. Am Spätnachmittag standen die Sieger fest. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren lag der TCO knapp vorne, sodass Daniela Bister und Wolfgang Schittenhelm bei der abendlichen Siegerehrung mit einem kleinen Preis belohnt wurden.

Bereits um 19 Uhr begann das eigentliche Fest mit einem weiteren Sektempfang und Canapés. Gefeiert wurde zum einen die erfolgreiche Verlegung der neuen Terrassenplatten, vor allem jedoch der Besuch der französischen Freunde und die Partnerschaft zwischen den Städten Thierville und Oberndorf. Aus diesem Anlass ließ es sich auch unser Bürgermeister, Herr Acker, nicht nehmen, die Thierviller zu begrüßen. Am Ende des Abends waren sich alle Anwesenden einig – schön wars! Das nächste Treffen, dieses Mal in Frankreich, kann kommen…

Mehr Bilder in der Galerie

Zwei Gründe zu feiern!

Deutsch-Französisches SchleifchenturnierSchon seit vielen Jahren besteht eine freundschaftliche Verbindung zwischen dem Tennisclub Thierville UST und dem Tennisclub Oberndorf, so dass im Abstand von 2-3 Jahren immer wieder wechselseitige Besuche stattfinden. Auch am kommenden Wochenende (7./8. Mai) ist es soweit: Einige der französischen Tennisfreunde kommen zu Besuch nach Oberndorf.

Aus gegebenem Anlass findet daher ab 14 Uhr ein gemeinsames Schleifchenturnier statt, zu dem alle Mitglieder recht herzlich eingeladen sind. Auch für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Da neben dem deutsch-französische Treffen auch die erfolgreiche Verlegung der neuen Terrassenplatten ein Grund zu feiern ist, findet am Samstagabend das erste Event der Sommerrunde 2011 statt. Begonnen wird um 19 Uhr mit einem Sektempfang, bevor ein typisch schwäbisches Essen mit Rinderrouladen und Spätzle sowie einem Salatbuffet geboten wird. Wer sich hierfür noch nicht angemeldet hat, sollte dies schnellst möglich nachholen und Angelika kontaktieren (07423/4424).