Auf die Hand-Augen-Koordination kommt’s an

Ferienspass
Die Bälle werden auf den Schläger balanciert. Foto: Reinauer

Spiel, Satz und Sieg – früh übt sich, wer einmal in die Fußstapfen von Novak Djokovic oder Angelique Kerber treten will. Am Montag stand im „Sommerspaß“ der Stadtjugendpflege Tennis auf dem Programm. Die Kinder durften im Tennisclub die Schläger schwingen. Heiko Gnan und Julian Kieninger vom Tennisclub (TC) Oberndorf zeigten den Mädchen und Jungen, wie’s geht.

„Wichtig ist, dass die Kinder Spaß haben“, betonte Heiko Gnan. An diesem Tag dürften sie einmal reinschnuppern, so der Tennislehrer. Groß war das Interesse bei den Kids; 18 waren erschienen, zwei davon hatten schon Erfahrung in diesem Sport.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten