Schnuppertage

 

Für Kinder ab 10 Jahren bietet der TC Oberndorf am Montag nach dem Kleinfeld-Training ein wöchentliches Schnuppertraining an. Die Kleineren dürfen jederzeit beim Kleinfeldtraining teilnehmen.

Montags 16.30 bis 18.00 h

Informationen zum Jugendtraining

Der TC Oberndorf unterstützt auch in diesem Jahr das Jugendmannschaftstraining finanziell.  Dies kann entsprechend des Engagements des jeweiligen Jugendspieler bis zur 100 prozentigen Übernahme der Kosten gehen. Danach erhalten

  • 40 % der Gesamtkosten des Mannschaftstrainings – feste Mannschaftsspieler
  • 20 % der Gesamtkosten des Mannschaftstrainings, wer bereit ist, während der Sommersaison zusätzlich wöchentlich zu trainieren, ob in der Gruppe oder einzeln
  • 20 % der Gesamtkosten des Mannschaftstrainings, wer an den Clubmeisterschaften teilnimmt
  • 20 % der Gesamtkosten, wer zusätzlich ein Forderungsspiel und ein Matchtraining pro Monat absolviert.

Als Mannschaftsspieler gelten die ersten sechs (6er-Mannschaft) oder die ersten vier (4er-Mannschaft) festen Spieler einer Mannschaft. Kommt ein Ersatzspieler ein oder mehrmals zum Einsatz und erfüllt weiterhin den einen oder anderen oben genannten Punkt, wird nach dem Ermessen des Jugendwarts ein Zuschuss gewährt.

Schnuppernachmittag für tennisbegeisterte Kids

Dass Tennisspielen mit einer Menge Spaß verbunden sein kann, wurde beim Schnuppernachmittag des Tennisclub Oberndorf schnell deutlich. Auf die Initiative des Jugendwart Johannes Missel hin wurden die Kids der letztjährigen Kleinfeldm-Mannschaft des TCO sowie die Kinder der beiden Tennis-Schul-AGs der Karl-Wider-Grundschule und der Grundschule Lindenhof am Samstag (26.02.2011) in die Tennishalle Herrenzimmern zum gemeinsamen Spielnachmittag eingeladen. Auch die Teilnehmer des Ferienprogramms der Stadt Oberndorf waren herzlich Willkommen. Ziel war es vorrangig, den Kindern den Spaß am Tennis zu vermitteln und sie mit den gängigen Geschicklichkeitsübungen, die bei Spieltagen der Kleinfeld-Mannschaften mit auf dem Programm stehen, vertraut zu machen.

„Schnuppernachmittag für tennisbegeisterte Kids“ weiterlesen

Jugend des TC Oberndorf auf Erfolgswelle

Midcourt, Mädchen, Knaben und Junioren holen den Meistertitel

ImageDie Jugendmannschaften des Tennisclub Oberndorf waren in der Sommersaison 2009 sehr erfolgreich. Alle Mannschaften belegten entweder einen ersten oder zweiten Platz in ihren Spielgruppen.

Die Mädchen und Jungen des Midcourt-Teams (U 10) wurden ungeschlagen Meister in diesem neuen Wettbewerb. Gegen TC Empfingen, TC Heuberg, TC Dunningen und TC Fluorn-Winzeln erreichten Belinda Potucek, Lea Link, Andre und Pascal Wössner und Alexander Gersdorf das Bezirksfinale, das am 25. und 26. Juli 2009 in Oberndorf stattfindet.

Die junge Mannschaft im Wettbewerb Kid´s-Cup (U 12) erkämpfte sich in der Bezirksstaffel 1 bei nur einer Niederlage einen hervorragenden 2. Platz. Neben der kompletten Mannschaft der U 10 „Midcourt“ spielten Viktoria Gersdorf, Tobias Wilhelmi und Christopher Schmidt um die Punkte.

Als Spielgemeinschaft TC Oberndorf / HTC Harthausen traten die Knaben (U 14) 2009  in der Bezirksstaffel 2 an. Ungeschlagen erkämpften sich die Jungs gegen TC Schwenningen, TC Ratshausen, TC Denkingen und TC Herrenzimmern den Meistertitel. Das Erfolgsteam bestand aus Thomas Missel (TCO), Marius Schäuble (HTC), Julian Kieninger (TCO), Kai Gühring (TCO), Heiko Scheurenbrand (TCO), Constantin Rack (TCO), Simon Jauch (HTC) und Valentin Schneider (HTC).

Die jungen Damen der Juniorinnen (U 18) erkämpften sich einen überraschenden zweiten Platz. Hier gingen Janika Kieninger, Beatrix Rack, Patricia Link, Maire-Claire Kappler, Lisa Siegel, Tamara Weymann, Bianca Jaud, Sabrina Baier, Franziska Kieninger und Miriam Missel an den Start. Die gute Saison wurde mit einem Sieg beim Meister TC Fluorn-Winzeln gekrönt.

Nach einem 2. Platz im Vorjahr gelang dieses Jahr den Junioren (U 18) der ersehnte Erfolg. Diese hoffnungsvolle Mannschaft kann komplett im Jahr 2010 noch einmal in dieser Altersklasse an den Start gehen. Mit eindrucksvollen Matches erspielten Tilman Weiss, Heiko Gnan, Thomas Missel, Robin Link, Marven Unger, Julian Kieninger und Heiko Scheurenbrand den 1. Platz in der Bezirksstaffel 2.

Unsere Mädchen 1

Mädchen 1Die Mädchen starteten dieses Jahr auch als Spielgemeinschaft mit dem HTC Harthausen. Die Mädchen 1 errangen in der Bezirksstaffel 2 ebenfalls die Meisterschaft, die Mädchen 2 wurden in der Kreisstaffel 1 Vierte.

Die hervorragenden Ergebnisse aller Jugendmannschaften sind die Früchte einer guten Jugendarbeit beim TC Oberndorf. Zusammen mit dem Trainer Claus Fischer und den betreuenden Eltern sieht sich der Jugend-Sportwart Johannes Missel auf dem richtigen Weg. Für den Nachwuchs im TC Oberndorf sorgen auch immer wieder neue Jugendliche, die sich für den Sport mit der gelben Filzkugel interessieren. Allein 2009 sind wieder über 10 neue Jugendliche aller Altersklassen zum TC Oberndorf gestoßen.

Einladung zum Jugendturnier

An die Jugendspieler des TC Herrenzimmern, TC Dunningen, HTC Harthausen und TC Oberndorf

Zur Vorbereitung auf die Verbandsrunde Sommer 2009 lade ich alle Jugendlichen zu einem Vorbereitungsturnier ein. Das Turnier findet am letzten Wochenende der Pfingstferien, also 1 Woche vor Beginn der Verbandsrunde vom

05 . – 07. Juni 2009

auf der Tennisanlage des TC Oberndorf statt.

„Einladung zum Jugendturnier“ weiterlesen

Jugend schließt Rundenspiele mit Clubmeisterschaften

Neu formierte Mannschaften bewähren sich.
Angebot an Jugendliche aller Altersgruppen

Jugend

Image

Dank der guten Jugendarbeit unter Anleitung unseres Johannes Missel und seines Betreuerteams konnte der Tennisclub Oberndorf erstmals seit vielen Jahren allen Jugendlichen – von den Kindern bis zu den Junioren/Juniorinnen – ein attraktives sportliches Angebot machen. Die Betreuung durch erfahrene Vereinsmitglieder und das professionelle Training führten zu guten Resultaten.

Knaben

Die beiden Kleinfeld-Mannschaften wurden jeweils 2. in ihrer Gruppe, wobei jede Mannschaft nur 1 Spiel verloren hat. Hier wurden 4 neue Spieler aus den Schul-AG´s eingebaut und haben zusammen mit den erfahrenen Spielern des Vorjahres dieses tolle Ergebnis erzielt.

Die Mädchen erreichten einen 2. Platz in ihrer Gruppe. Das Spiel gegen Rangendingen und der Kampf um die Meisterschaft gingen nur verloren, weil die Mannschaft dort nur mit 2 Spielerinnen und 1 Neuling antreten konnte (Schule !!) und der Gegner nicht bereit war, das Spiel zu verlegen.

Die Knaben erzielten nach Aufstieg und altersbedingtem Abgang zweier Spieler zu den Junioren einen tollen 3. Platz. Hier zeigte das spezielle Doppeltraining mit dem Mannschafts-Coach Peter Hörl Früchte.

Mädchen

Die Juniorinnen mussten in ihrem ersten Jahr zwar Lehrgeld bezahlten. Sie haben sich aber von Spiel zu Spiel mehr in ihre neue Sportart gespielt und so die Begeisterung für die Filzkugel gestärkt

Juniorinnen

Gut geschlagen haben sich die Junioren mit Platz 2 in der Bezirksstaffel 2. Die noch recht junge Truppe ist „reif“ für den Aufstieg im nächsten Jahr.

Mit viel Spaß und Ehrgeiz trugen die Jugendlichen auch die Clubmeisterschaften aus. Bei den Kleinfeld-Spielern gewann im Finale Pascal Wössner gegen Alexander Gersdorf mit 4:2, Dritter wurde Andre Wössner. Bei den Mädchen siegte Franziska Kieninger vor Miram Missel und Viktoria Gersdorf.

Auch bei den Juniorinnen wurde Franziska Kieninger Clubmeisterin, den 2. Platz erreichte Beatrix Rack. Bei den Knaben behielt in einem spannenden Endspiel Julian Kieninger mit 4:2, 4:1 die Oberhand gegen Thomas Missel, den 3. Platz belegte Robin Link. Meister bei den Junioren wurde Tilman Weiss, der sich im Finale gegen Heiko Gnan mit 4:1, 2:4,4:0 durchsetzte. Platz 3 ging an Thomas Missel.

Heiko Gnan und Tilman Weiss

 

Jugend des TCO etabliert sich

Mit Spielfreude und Begeisterung auf dem Vormarsch

Jugend 06/08Die Junioren 1 nehmen mit 3 Siegen und 1 Niederlage inzwischen Platz 3 in der Bezirksstaffel 2 ein. Am Wochenende wurde der TC Klosterreichenbach 1 mit 5:3 besiegt. Mit Tilman Weiss, Heiko Gnan und Daniel Rebmann sorgen drei starke Spieler für die Punkte, Patrick Wössner, Chris Gühring, Dennis Paz und Eduard Glasykin legen spielerisch ebenfalls deutlich zu. Dieser jungen und erfolgreichen Mannschaft ist im nächsten Jahr der Aufstieg zuzutrauen.

Die Juniorinnen 1 des Tennisclubs Oberndorf haben ihre bisherigen vier Spiele zwar verloren. Die Tendenz dieser neu gegründeten Mannschaft zeigt aber deutlich nach oben. Wer die Begeisterung und Spielfreude der Spielerinnen miterlebt hat, wird keinen Zweifel an künftigen Erfolgen haben. Das Match am Wochenende gegen den TA SV Schopfloch 1 wurde noch mit 2:6 verloren. Die Punkte holten Janika Kieninger und Beatrix Rack in den Einzeln. Weiter spielten Patricia Link und Tamara Weymann sowie in den Doppeln Lisa Siegel und Marie-Claire Kappler.

Die Mädchen des TCO (s. Foto) haben schon einige erfahrene Spielerinnen und bilden eine starke Mannschaft. Mit 3:1 Punkten nehmen sie Platz 2 in der Bezirksstaffel 2 ein. Am Wochenende wurde die Mannschaft des HTC Harthausen 1998 1 mit 6:2 bezwungen. Für die Punkte sorgten Miriam Missel und Victoria Gersdorf in den Einzeln. Außerdem gewannen beide Doppel mit Missel/Gersdorf und Franziska Kieninger/Anna-Maria Rinker. Im Einzel kamen noch Marisa Schneider und Anna-Maria Rinker zum Einsatz.

Die Knaben 1 belegen ebenfalls Platz 2 in der Bezirksstaffel 2. Beim TC Bildechingen 1 holten sie am Wochenende den Punkt mit 5:3 nach Hause. Nachdem im Einzel nur Julian Kieninger punkten konnte und es somit 3:1 für den Gegner stand, konnten beide Doppel mit Thomas Missel/Marven Unger und Julian Kieninger/Heiko Scheurenbrand überraschend die Oberhand behalten und stellten somit den Sieg mit 5:3 sicher.

Auch die jüngsten Spieler/innen der Kleinfeld B VR-Talentiade U 10 1 und 2 halten schon prächtig mit. Die Mannschaft TC Oberndorf 1 nimmt in ihrer Gruppe Platz 1 ein, die Mannschaft TC Oberndorf 2 ist in ihrer Gruppe mit Platz 2 ebenfalls sehr erfolgreich. Diese Mannschaften sind aus den vom TCO betreuten Schul-AGs hervorgegangen.

Jugendmannschaften im Aufwind

Jugendturnier Juni 2008In dieser Saison geht der Tennisclub Oberndorf im Kinder- und Jugendbereich mit neu formierten Mannschaftenin den Wettkampf. Die gute Jugendarbeit hat es ermöglicht, dass für alle Altersklassen Mannschaften gebildet werden konnten.

Bereits am 28.05.2008 gingen die Kleinfeldmannschaften an den Start und kamen zu klaren Siegen. Die VR-Talentiade U 10 1 behielt gegen den TC Herrenzimmern 2 mit 15:5 die Oberhand, die VR-Talentiade U 10 2 war gegen den TC Empfingen 1 mit 14:6 erfolgreich.

Die Mädchen 1 spielten am 30.05.2008 gegen den TC Eutingen 2 und erzielten in ihrem ersten Match gleich einen 8:0 Sieg. Die Punkte holten Franziska Kieninger (6:0 / 6:0), Marisa Schneider (6:2 / 6:4), Miriam Missel (6:4 / 6:0) und Viktoria Gersdorf (6:2 / 6:1) sowie in den Doppeln Missel/Gersdorf (6:1 / 6:0) und Anna-Maria Rinker/Anna Schwarzer (6:2 /6:3).

Die Junioren 1 mussten am Samstag beim TC Fluorn-Winzeln antretenund waren ebenfalls erfolgreich. Tilman Weiss (6:2 / 6:0), Heiko Gnan (6:0 / 6:1) und Thomas Missel (Ersatz von Knaben, 6:3 / 6:3) waren ihren Gegnern in der Spielanlage deutlich überlegen und ließen keinen Spielverlust zu.

In den Doppeln waren Weiss/Gnan (6:1 / 7:6) erfolgreich, während Gühring/Glasykin mit 2:6 / 3:6 das Nachsehen hatten. Das Ergebnis lautete somit 5:3 für den TCO.

Am kommenden Wochenende werden noch die Knaben 1 sowie die Juniorinnen 1 in den Wettkampf eingreifen.

Bilder

Clubmeisterschaften Jugend

Clubmeisterschaften Jugend 2007
An den Clubmeisterschaften der Jugend des Tennisclub Oberndorf nahmen 39 Jugendliche in 5 Altersklassen teil. Es gab spannende Spiele, die teilweise 2 Stunden andauerten. Die Clubmeister und Platzierten sind:

Knaben1. Platz: Heiko Gnan

2. Platz: Thomas Missel

3. Platz: Julian Kieninger

Mädchen1. Platz: Franziska Kieninger

2. Platz: Kristina Asselbor

3. Platz: Miriam Missel

 

Junioren/Juniorinnen1. Platz: Heiko Gnan
2. Platz: Patrick Wössner
3. Platz: Beatrix Rack
Kleinfeld U 101.Platz: Viktoria Gersdorf
2.Platz: Tobias Wilhelmi
3. Platz: Franziska Roming
Kleinfeld U 81.Platz: Alexander Gersdorf
2. Platz: Andre Wößner
3. Platz: Pascal Wößne

Bei der Saisonabschlussfeier dankte der Jugend-Sportwart Johannes Missel den Kindern und Jugendlichen für ihren kämpferischen Einsatz und fairen Sportsgeist bei den Verbandsrundenspielen. Der Teamgeist wurde in allen Mannschaften hoch gehalten. Als sportliche Höhepunkte der Saison 2007 bei den Jugendlichen sind der Meistertitel und Aufstieg in die Bezirksstaffel 2 der Knaben und der 2. Platz auf Bezirksebene der Kleinfeld-Mannschaft U 8 hervorzuheben. Neben der mit Spannung erwarteten Siegerehrung und Pokalübergabe an die Clubmeister und Platzierten ein Staffelspiel mit den Eltern auf dem Tennisplatz ausgetragen. Hier feuerten sich Kinder und deren Eltern bei den einzelnen Staffeln gegenseitig an. Der Tag klang mit gemeinsamen Tennisspiel der Jugendlichen aus.

Galerie

Aufstieg Knaben 1

Knaben 1 des TCO werden Meister

Nach einem fulminanten Durchmarsch in der „Kreisstaffel 1 Knaben“ erzielt die Knabenmannschaft des Tennisclubs Oberndorf die Meisterschaft und steigt in die „Bezirksstaffel 2 Knaben“ auf.

Aufstieg Knaben 1 Bereits am 29.6. schlugen die Knaben 1 des TCO den TC Dettingen 2 mit 8:0 Punkten und führten ihre Staffel an. Nach 4 Siegen in 4 Spielen stand somit am letzten Freitag, 6.7., das „Endspiel“ um den Meistertitel gegen die Knaben des TC Musbach an. Auch diese letzte Hürde wurde souverän genommen. Zunächst gewannen Daniel Rebmann, Heiko Gnan, Thomas Missel und Robin Link ihre Einzel, so dass es bereits 4:0 zugunsten des TCO stand.

In den beiden Doppeln spielten noch Kai Gühring und Marven Unger, so dass alle Mannschaftsspieler zum Einsatz kamen. Das Doppel Gnan/Gühring holte weitere 2 Punkte, am Schluss stand es 6:2. Nach diesem Sieg sind unsere Knaben ungeschlagen Erster der Kreisstaffel 1 und steigen in die Bezirksstaffel 2 auf. Der Glückwunsch geht auch an die Betreuer Peter Hörl, Günter Bahner und Johannes Missel.

Jugendmannschaften

Nach dem Ausscheiden von Hilde Schittenhelm, hat Johannes Missel das Amt des Jugendsportwartes übernommen. Er hat für die Betreuung der jüngeren Jugendmannschaften,  das Schnuppertraining neuer Jugendlicher und Kinder und die anderen Aktivitäten der Jugendlichen,  viele Helfer für das Jugend-Team gefunden.

Die erfahrenden Spieler/Innen Elli Bister, Ingrid Wolf, Edda Vogt,  Günter Bahner und Peter Hörl unterstützen den neuen Jugendsportwart. Die Betreuung der Kleinfeldmannschaft liegt bereits im dritten Jahr in den bewährten Händen von Christine Missel. Die Betreuung der Junioren durch Frau Knäble und der Juniorinnen durch Hilde Schittenhelm hat schon Tradition.

Die Größe des Jugend-Teams zeigt, wie wichtig für den TC Oberndorf die Jugendarbeit ist. Zur Unterstützung der Jugendarbeit benötigen wir Spender und Sponsoren . Die Gelder werden neben der Förderung leistungsorientierter Jugendlicher auch für sozial Schwächere verwendet, um auch solchen Familien den Tennissport und die Trainingskosten möchlich zu machen. Für unsere Sponsoren gibt es im Clubhaus eine Sponsorentafel, auf der sie namentlich erwähnt werden.

Neben Kooperation Schule und Verein, wird der TC Oberndorf über weitere Aktionen versuchen, die Zahl der Jungendlichen auszubauen, damit für alle Altersstufen und Spielstärken immer genügend Jugendmannschaften vorhanden sind.

Der neue Trainer, Andreas Tiltscher, will in den Sommerferien ein Trainingscamp anbieten.

Auf der Tennisanlage ist Platz 5 speziell für Jugendliche wochentags in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr reserviert, damit neben den Trainingseinheiten und den Verbandrundenspielen genügend Gelegenheit besteht, durch Spiele mit den Kameraden/Innen das Spielniveau zu verbessern und die Kameradschaft auf dem Tennisplatz zu stärken.

Informationen über die einzelnen Jugendmannschaften gibt es unter der Rubrik „Jugendmannschaften“.