Grußwort des Sportwarts

Liebe Tennisfreunde,

jüngst habe ich die Gruppeneinteilung und die Spielpläne für unsere Mannschaften studiert und festgestellt, dass wir in sportlicher Hinsicht ganz gut dastehen.  Sowohl die Damen 1 und Damen 50 als auch die Herren 40 und Herren 60 spielen jeweils in der höchsten Spielklasse auf der Bezirksebene. Die Herren 1 spielen zwar „nur“  in der Bezirksklasse 1, haben dafür aber die härteste Konkurrenz.  Highlight sind die Herren 50, die mit viel Einsatz und  Siegeswillen den Aufstieg in die Verbandsstaffel erreicht haben. Die Herren 40 profitierten davon, dass der TC Schörzingen den Aufstieg nicht realisierte, so dass sie als Tabellenzweiter der Bezirksstaffel 1 in die Staffelliga aufsteigen konnten.

Ich bin guter Hoffnung, dass alle Mannschaften ihre Klasse halten können, wobei  insbesondere die Herren 50 gefordert sind. Gespannt darf man auch sein, ob die Damen 50 in dieser Saison ihr schon lange gestecktes Ziel erreichen, nämlich Platz 1 in der Staffelliga.

Entscheidend dürfte sein,  ob die Spielerinnen und Spieler  ihre Verletzungen und OP´s rechtzeitig überwinden und gesund bleiben.
Natürlich spielt sportlicher Ehrgeiz – insbesondere für die Mannschaftsspieler –eine  wichtige Rolle. Für alle Aktiven soll aber die Freude am Tennisspielen nicht zu kurz kommen. Ich wünsche allen Mitgliedern des TCO, dass sie ihre ganz persönliche Mischung finden.

Welchen Spaß das Tennisspielen bereiten kann, demonstrieren insbesondere unsere Breitensportler. Der Montagabend als Spieltag hat sich bewährt. Ich finde es toll, dass die Anzahl der Breitensportler und Wiedereinsteiger/innen zugenommen hat und hoffe, dass sie weiterhin so viel Begeisterung mitbringen. Vielleicht kommt auch ein Gruppentraining für einige Breitensportler zustande. Dies wäre aus meiner Sicht wichtig dafür, dass die eine und der andere ihren Weg in die Mannschaften finden. Im Übrigen sollten sich die Breitensportler an den Hobbyturnieren beteiligen und sich in diesem Jahr – zusammen mit unserem Breitensportwart Ergun – Gedanken machen, ob sie künftig an Hobby-Runden teilnehmen wollen bzw.  wir für sie weitere Mannschaften melden sollen. Willkommen sind natürlich auch die Mitglieder, die einfach ein gepflegtes Tennisspiel  absolvieren wollen.

Nachdem der TC Bochingen die Stadtmeisterschaften nicht mehr mitveranstalten will, hat der Vorstand beschlossen, dass wir wieder Vereinsmeisterschaften durchführen. In diesem Jahr soll es wohl ein Mixed-Doppel-Turnier werden. Ich darf euch bereits jetzt bitten, die Vereinsmeisterschaften durch rege Teilnahme zu einem angemessenen  Event zu machen.

Ich wünsche uns  so tolle Tennisplätze wie im letzten Jahr – Dank an Wieland! – und viel Freude beim Tennisspielen.

Euer Sportwart Waldemar