Herren kommen in Schwung

Heimsiege der Herren 1, Herren 30, Herren 40 2 und Herren 55
Jugendmannschaften schlagen sich ebenfalls erfolgreich

Zahlreiche Zaungäste gab es am Sonntag – sie wurden nicht enttäuscht

Image

Nach dem 2. Saisonwochenende weisen unsere Herrenmannschaften eine makellose Bilanz vor. Die Herren 55 trafen am Samstag in ihrem Heimspiel auf den TC Dietingen 1 und mussten sich mächtig anstrengen, um am Ende den Platz mit einem knappen 5:4 Erfolg zu verlassen. In den Einzeln holten die Punkte W.Weiss, G.Mutschler und P.Hörl, weiter waren erfolgreich die Doppel Elsässer/Weiss und Mutschler/Vogt. Gleichzeitig spielten die Herren 40 2 gegen die TG Geislingen 1 und holten ihren ersten Punkt. H.Jauker und J.Missel siegten souverän in ihren Einzeln und auch die Doppel W.Hofgärtner/P.Wolf und Jauker/G.Bister spielten stark und erfolgreich auf. Das verdiente Ergebnis lautete 6:2 für den TCO.

Am Sonntag trugen die Herren 30 ein richtungweisendes Heimspiel gegen den TV Unterensingen 1 aus. Beim Punktestand von 1:1 konnte sich die Mannschaft nur mit einem Sieg in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft entschlossen um, wobei ihr zugute kam, dass Olivier Laye wieder zum Einsatz kam. In den Einzeln siegten O. Laye, M. Laufer, R.Mair und D.Bahner, anschließend waren alle drei Doppel (O.Laye/Laufer, P.Laye/Theis, Mair/Bahner) erfolgreich und sicherten den 7:2 Matchgewinn.

Für die 1. Herrenmannschaft war nach der Auftaktniederlage ein Sieg gegen den TC Dettingen 2 Pflicht. Entsprechend hoch motiviert gingen die Spieler in ihre Einzel und besiegten ihre Gegner der Reihe nach, so dass bereits vor den Doppeln der Sieg bei 6:0 Punkten errungen war. Die Einzel bestritten M.Wolf, M.Kaufmann, T.Polte, B.Bippus, T.Weiss und J.Waldmüller. Weiter waren erfolgreich die Doppel Wolf/M.Dölker und Polte/Waldmüller. Der Lohn für diese geschlossene Mannschaftsleistung war ein verdienter 8:1 Matchgewinn. Ab sofort dürfte der Blick der Mannschaft auf der Tabelle nach oben gerichtet sein.

Die Damen 40 traten bei der TA TSV Frommern1 an und kassierten eine etwas unglückliche 3:5 Niederlage, da E.Vogt und A.Bippus ihre Einzel jeweils nur knapp im Match Tie Break verloren. Den einzigen Punkt im Einzel holte A.Wolf, während R.Lorenz ebenfalls ihrer Gegnerin unterlag. In den Doppeln waren Lorenz/Joppich erfolgreich, während Vogt/Bippus nicht punkten konnten (das Ergebnis der Doppel wurde nachträglich berichtigt).

Die Damen 1 waren am Wochenende spielfrei, weil sie ihr Spiel gegen die TA SSV Dettensee 1 vorverlegt hatten. Nach zwei Siegen stehen die Damen 1 als Aufsteiger bereits wieder auf Platz 1 in der Staffelliga und machen sich berechtigte Hoffnung auf einen weiteren großen Erfolg.

Auch die Jugendmannschaften des TCO waren nicht zu schlagen. Die Junioren gewannen mit H.Gnan, T.Missel, R.Link und J.Kieninger gegen den TC Dunningen 1 klar mit 8:0, die SPG Oberndorf/Harthausen war bei den Knaben gegen den TC Schwenningen 1 mit 4:4 erfolgreich (die Punkte holten J.Kieninger, H.Scheurenbrand sowie das Doppel T.Missel/M.Schäuble). Im KIDS-Cup U 12 schlug die Mannschaft des TCO (V. und A. Gerdorf, P. und A. Wössner) den TC Bildechingen mit 6:2, im MidCourt VR-Talentiade U 10 behielt die Mannschaft (B.Potucek, l.Link, A. Gersdorf, A. und P. Wössner) mit 18:2 die Oberhand über den TC Dunningen 1.

Im Doppel war noch erfolgreich M.Dölker – leider fehlt Foto.

Die Sieger bei den Herren 1:

Image

Tilman Weiss

Image

Jan Waldmüller

Image

Bastian Bippus

Image

Michi Wolf

Image

Timo Polte

Image

Marcel Kaufmann