Rückblick auf erfolgreiche Saison

Peter: 50 Jahre Mitgliedschaft

Platz 1 der Damen 40 in der Staffelliga,  Aufstieg der Herren 30 in die Verbandsliga und der Herren 55 in die Verbandsklasse, Platz 1 der Junioren in der Bezirksstaffel,  der Spielgemeinschaft Oberndorf/Harthausen bei den Knaben und der U 10 Midcourt- Mannschaft – Sportwart Johannes Missel kam kaum nach beim Aufzählen der sportlichen Erfolge. Für ihn war es die erfolgreichste Saison des TCO seit langem.

Johannes Missel referiert die Erfolge

Mitglieder

 

 

 

 

 

 

Der Vorsitzende Thomas Kieninger dankte dem Sportwart für seine hervorragende Jugendarbeit, die auch im Jahr 2010 fortgesetzt werden soll. Ausdrücklich bedankte er sich auchbeim „Team Jugend“ für die Unterstützung der Jugendarbeit (Schul-AG´s, Jugend trainiert für Olympia), bei den Vorstandsmitgliedern und allen Helfern(innen), ohne die der Verein nicht funktionieren könnte.

 

Der Vorstand

Jugendteam

Bürgermeisterstellvertreterin Claudia Altenburger zeigte sich beeindruckt von der „tollen“ Jugendarbeit des Vereins und bedankte sich namens der Stadt für die neu ins Leben gerufenen „Oberndorfer Tennis-Stadtmeisterschaften“, die auf jeden Fall eine Fortsetzung finden sollten. Unter ihrer Leitung ging die Entlastung des Vorstands flugs über die Bühne. Anschließend wurden der Vorsitzende Thomas Kieninger und die Vorstandsmitglieder Angelika Hörl (Kassenwart), Gerd Bister (Schriftführer) und Waldemar Weiss (Pressewart) en bloc wiedergewählt.

Die Jubilare

Für den Vorsitzenden war es dann eine besondere Freude, folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein auszeichnen zu können: Peter Hörl (50 Jahre), Margret Lehr (passiv/40 Jahre), und für 25 Jahre Dominik Bahner, Nicole Bahner, Anja Graf Kieninger, Peter Wolf, Anita Wolf sowie (passiv) Lars Baehr, Uwe Zach und Alfred Hugle.

Mitglieder

Mitglieder

Diskussionsbedarf gab es zum Antrag des Vorstands, eine „Zweitmitgliedschaft“ zu Sonderkonditionen einzurichten für aktive Mitglieder anderer Tennisvereine, um auf diese Weise bei Bedarf die Mannschaften durch externe Unterstützung stärken zu können. Nach intensiver Abwägung der Argumente erhielt der Vorschlag des Vorstands am Ende eine deutliche Mehrheit. Zustimmung fand auch die Absicht, Platz 3 mit einer Flutlichtanlage auszustatten, um die Trainings- und Spielmöglichkeiten weiter zu verbessern. Natürlich wurden auch die Teilnehmer der Club- und Stadtmeisterschaften ausgezeichnet:

Ehrungen

Ehrungen

Johannes und Waldemar

Der Versuch des Pressewarts, im Anschluss an den offiziellen Teil den Mitgliedern die Gelegenheit zum Gespräch über aktuelle Angelegenheiten des TCO, Anregungen und Kritik zu geben, fand keinen Widerhall. Die Anwesenden gingen lieber direkt zum gemütlichen Teil der Versammlung über.

Kassenwart Angelika und Kassenprüferin Edda hatten gut zu lachen:

Ehrungen

Ehrungen