Städtepartnerschaft: Unsere Delegation in Thierville

Delegation des TC Oberndorf wird überaus freundlich in Thierville empfangen

Treffen mit Thiervielle

Dass eine Städtepartnerschaft nicht immer nur offiziellen Charakter hat, sondern wirklich auch gelebt werden kann, zeigte am vergangenen Wochenende der Besuch einer elfköpfigen Delegation des TC Oberndorf im französischen Thierville-sur-Meuse. Nachdem der letzte Besuch des dortigen Tennisclubs in Oberndorf schon drei Jahre zurück liegt, war die Freude über das Wiedersehen der bekannten Gesichter groß und der Empfang entsprechend herzlich.

In mehreren deutsch-französischen Mixed-Doppel-Spielen stand am Samstagnachmittag dann der sportliche Wettstreit im Vordergrund, den – dank der örtlichen Tennishalle – auch Regen und Gewitter nicht unterbrechen konnten. Nach einem exquisiten, typisch französischen Abendessen und einer entsprechend kurzen Nacht stand am Sonntag noch ein ausgiebiges Kulturprogramm in Verdun auf dem Programm, bevor man auch schon wieder Abschied vom französischen Savoir-Vivre und dem sonnigen Thierville nehmen musste.

Der Dank geht an dieser Stelle an Angelika Hörl und Daniela Bister. Beide hatten nicht nur die Vorbereitung im Vorfeld übernommen, sondern waren auch vor Ort ständig als Dolmetscher im Einsatz um die gegenseitige Verständigung zu erleichtern.