TCO: Herren 30 1 etablieren sich in der Verbandsklasse

Damen 1 vor Aufstieg in Staffelliga

Image

Konzentration vor dem Aufschlag

Am Wochenende schlossen die Herren 30 1 des Tennisclubs Oberndorf ihre erste Saison in der Verbandsklasse ab. Nach der Niederlage gegen die TA VFB Ulm 1 am vorletzten Spieltag war ein Sieg gegen den unmittelbaren Tabellennachbar TA SV Markbronn 1 zur Absicherung nach unten wichtig. Entsprechend konzentriert wurden die Einzel angegangen und von Olivier Laye (6:3, 7:6), Matthias Laufer (6:0,6:0), Ralf Mair (3:6,6:1,7:6) und Jochen Brösamle ((6:2,2:6,7:6) gewonnen. M. Dölker gewann kampflos, da der Gegner nur mit 5 Spielern angetreten war. In den Doppeln waren O.Laye/R.Mair und M.Laufer/M.Schanz erfolgreich, das 3.Doppel holte den Punkt ohne Gegner. Mit dem 7:2 – Erfolg sicherten sich die Herren 30 1 einen mittleren Tabellenplatz. Das Ziel eines Aufstiegs in die Verbandsliga konnte zwar nicht erreicht werden, dürfte in der nächsten Saison aber wieder auf der Tagesordnung stehen.

Die Herren 40 1 mussten in ihrem vorletzten Match beim Tabellenführer TC RW Tuttlingen 1 antreten. Gegen diesen starken Gegner war die Mannschaft, die mit drei Ersatzspielern erschienen war, chancenlos. Bereits nach den Einzeln stand es 0:6 für den Gegner. Den Ehrenpunkt holte das Doppel Tomas Kieninger/Peter Gassner, so dass das Match mit 1:8 verloren ging. Die Mannschaft nimmt nun Rang 5 in der Bezirksoberliga ein und kann sich möglicherweise mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen den TC Nordstetten 1 am Sonntag, 13.7., 14.00 Uhr noch um eine Position verbessern.

Die Damen 1 führen weiterhin die Bezirksstaffel 1 an. Im Auswärtsspiel gegen den TC Harthausen 1 musste diese Position gegen den hartnäckigen Verfolger TC Ratshausen 1 auf jeden Fall verteidigt werden. Die Damen gingen deshalb konzentriert und ehrgeizig ihre Matches an und errangen nach den Einzeln einen wichtigen 3:1 Zwischenstand. Die Punkte holten Daniela Bister (6:1,6:1), Julia Vogt (6:1,6:2) und Madlen Dechent (6:4,6:0). Da auch beide Doppel von D.Bister/S.Weiss und J.Vogt/M.Dechent gewonnen wurden, hieß der Endstand 7:1 für die Damen des TCO. Nach diesem Sieg ist den Damen die Meisterschaft in der Bezirksstaffel 1 kaum noch zu nehmen. Die Meisterschaftsfeier dürfte daher nach dem letzten Auswärtsspiel am Sonntag, 13.7., 10.00 Uhr beim TC Hopfau steigen.