Beschlüsse

 

  1. Alle männlichen Aktiven unter 60, Mannschaftsspieler unter 65 Jahren müssen pro Saison fünf Stunden Arbeitsdienst ableistern, weibliche Aktive unter 60, Mannschaftsspielerinnen unter 65 Jahren drei Stunden, Jugendliche 15–17 Jahre mit Aktiven-Card drei Stunden, Jugendliche älter als 18 Jahre fünf Stunden. Fehlende Stunden werden mit EUR 12,00/Std. dem Gebührenkonto belastet.
  2. Alle Aktiven (männlich und weiblich) unter 65 Jahren müssen einmal pro Saison einen Bewirtungsdienst ableisten. Fehlender Bewirtungsdienst wird pro Aktivem mit EUR 50,00 dem Gebührenkonto belastet.
  3. Jugendliche, die in Aktiven-Mannschaften spielen, bekommen auf Wunsch eine Steck-Karte (Aktiven-Card) wie die Erwachsenen und haben dieselben Spielberechtigungen wie die Erwachsenen.
  4. Laut Satzung ist die Kündigung der Mitgliedschaft bis zum 01.10. eines laufenden Jahres für das Kommende möglich.
  5. Schnupperjahr für neu interessierte Clubmitglieder: Erster Monat kostenlos, alle weiteren je EUR 10 pro Monat. Zeitraum Mai bis September.
  6. Vor der Clubanlage wurde zur Anwerbung von Neumitgliedern eine Infotafel aufgestellt.
  7. Montag abend: Freies Spielen für Jedermann ohne Vorreservierung.

 

Ziel:

• Geselligkeit für alle Teilnehmer
• Einbindung von Nicht-Mannschaftsspielern
• Integration von interessierten Nichtmitgliedern und Neumitgliedern
• Mischen von „bestehenden Gruppierungen“
• Spieldauer ca. 30 Minuten bzw. je nach Andrang, Uhrzeit 18 – 22 Uhr