Tag der offenen Tür

Liebe Tennisinteressierte, liebe Mitglieder des TCO,

im Rahmen unserer Jugendarbeit und zur Gewinnung neuer Mitglieder veranstalten wir am Sonntag, 7. Mai, ab 14.00 einen Tag der offenen Tür.

Eingeladen sind alle, die am Tennissport interessiert sind und diesen einmal ausprobieren wollen. Sowohl Kinder, Jugendliche als auch interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

Zusätzlich gibt es Kaffee und Kuchen. Julian Kieninger wird als Vereinstrainer ebenfalls anwesend sein.

Alle weitere Informationen können dem Flyer anbei entnommen werden:

TCO Flyer Tag der offenen Tür

Saisoneröffnung beim TCO!

Der Tennisclub Oberndorf eröffnet die Tennissaison 2017 mit seinem traditionellen

Eröffnungs-Schleifchen am Sonntag, 23. April, 14.00 Uhr

Mit Blick auf den Beginn der Medenspiele ab dem 7.5. sowie den Badenova-Cup vom 28. – 30.04.
haben wir uns zu diesem frühen Start in die Saison 2017 entschlossen in der Hoffnung,
dass uns die Sonne scheint und der Erwartung, dass alle Tennisfreunde sich darüber freuen,
dass es endlich „los geht“.

Wie in jedem Jahr seid ihr alle herzlich eingeladen, zur aktiven Teilnahme oder dem bloßen Dabeisein.

Generalversammlung
Mitgliederschwund ist ein großes Problem

Generalversammlung 2016

Der Vorsitzende des TC Oberndorf, Waldemar Weiss, zeichnete treue Mitglieder mit der Ehrennadel des Vereins aus. Das Bild zeigt von links Otto Wössner (60 Jahre), Waldemar Weiss, Gaby Wössner-Joppich (40 Jahre), Elli und Gerd Bister (25 Jahre).

Generalversammlung 2016Die Jahresbilanz des Tennisclubs Oberndorf fällt weitgehend positiv aus: Auf sportlichem Sektor sticht der Aufstieg der Herren 50 in die Württembergstaffel heraus, keine Mannschaft stieg ab.

Im gesellschaftlichen Bereich waren die Events durchweg gut besucht, das Sommerfest und der Saisonabschluss mit den kulinarischen Köstlichkeiten von Jan Waldmüller ragten heraus.

Vorsitzender Waldemar Weiss würdigte die positive Atmosphäre und gute Zusammenarbeit innerhalb der seit Januar neu zusammengesetzten Vorstandsmannschaft. Claudia Link-Gaal habe es als neue Jugendwartin mit viel Engagement und „beherztem Zugriff“ verstanden, die darniederliegende Jugendarbeit wieder auf ein solides Fundament zu stellen und die Kommunikation mit den Eltern zu pflegen. Der Trend stetig sinkender Mitgliederzahlen habe jedoch nicht gestoppt werden können, so Weiss. „2007 hatte der TCO noch 248 Mitglieder, davon 176 aktive Mitglieder. Jetzt haben wir 170 Mitglieder, davon 116 Aktive.“ Dies bedeute einen Schwund bei den aktiven Mitgliedern um 34 Prozent in zehn Jahren, bei den Jugendlichen sogar um 45 Prozent. „Wenn es uns nicht gelingt, diesen Schrumpfungsprozess zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen, wird der Verein mittelfristig eine kritische Masse erreichen.“

Fotos: Wolf Schwarzwälder Bote
Weiterlesen beim Schwarzwälder Bote

Auf die Hand-Augen-Koordination kommt’s an

Ferienspass

Die Bälle werden auf den Schläger balanciert. Foto: Reinauer

Spiel, Satz und Sieg – früh übt sich, wer einmal in die Fußstapfen von Novak Djokovic oder Angelique Kerber treten will. Am Montag stand im „Sommerspaß“ der Stadtjugendpflege Tennis auf dem Programm. Die Kinder durften im Tennisclub die Schläger schwingen. Heiko Gnan und Julian Kieninger vom Tennisclub (TC) Oberndorf zeigten den Mädchen und Jungen, wie’s geht.

„Wichtig ist, dass die Kinder Spaß haben“, betonte Heiko Gnan. An diesem Tag dürften sie einmal reinschnuppern, so der Tennislehrer. Groß war das Interesse bei den Kids; 18 waren erschienen, zwei davon hatten schon Erfahrung in diesem Sport.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten