Erfolgreicher Auftakt für den TCO

Wolfgang Schittenhelm bewies einmal mehr, welch wertvoller Spieler er mit seine Laufstärke, Kampfkraft und Nervenstärke für die Oberndorfer Herren 50 ist. Foto: Wolf Foto: Schwarzwälder Bote

Der zweite Spieltag in der Verbandsrunde verlief für die Mannschaften des Tennisclubs Oberndorf überwiegend erfolgreich. So siegten beide Aufstiegsteams des Vorjahrs, die Damen 50 in der Staffelliga und die Herren in der Bezirksliga

Vor allem der Superstart der Herren I überraschte, konnte sie doch nicht in der stärksten Besetzung beim TC GW Möhringen I antreten. Auch die Herren 60 freuten sich über einen gelungenen Auftakt in die Saison. Allein die Herren 50 mussten eine knappe Niederlage hinnehmen. DAMEN 50 STAFFELLIGA TC Oberndorf – TC Unterjessingen 4:2. Nachdem die Damen 50 bei ihrem ersten Spiel doch ziemlich ersatzgeschwächt in Frommern verloren hatten, bewiesen sie diesmal, dass sie sich in dieser höheren Klasse gut behaupten können, wenn die Stammspielerinnen an Bord sind.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten

Ersatzgeschwächt und ohne Chance

Bild: Peter Wolf
Elli Bister zeigte gegen ihre starke Gegnerin aus Frommern ihre ganze Klasse und holte mit ihrem Sieg den einzigen Punkt für die Damen 50 des TC Oberndorf. Foto: Wolf Foto: Schwarzwälder Bote

Nur eine Mannschaft des Tennisclubs Oberndorf startete am Wochenende in die Verbandsrunde, die Damen 50. Die Oberndorferinnen mussten nach ihrem Aufstieg in die Staffelliga allerdings stark ersatzgeschwächt bei der TA TSV Frommern antreten und unterlagen klar. STAFFELLIGA: TSV Frommern – TC Oberndorf 5:1. Das Verletzungs- und Krankheitspech hat die Damen 50 des TC Oberndorf gleich beim ersten Verbandsspiel voll getroffen. Gleich fünf der acht Stammspielerinnen mussten krankheits- beziehungsweise verletzungsbedingt absagen, so dass die Oberndorferinnen ohne große Hoffnungen nach Frommern reisten.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten

Saisonstart verschoben

Das miserable Wetter hat uns leider gezwungen, die offizielle Eröffnung der Freiluftsaison 2019 zu verschieben.

Unser Eröffnungsschleifchen findet nunmehr statt am

Sonntag, 12. Mai, 14.00 Uhr.

Es gibt Sekt, Kaffee und Kuchen. Das ursprüngliche geplante kleine Essen zum Abschluss fällt aus. Dafür besteht die Möglichkeit, mit zum „Griechen“ zu gehen.

Unsere Plätze sind gerichtet. Bei schönem Wetter kann daher natürlich auch vor dem 12.5. auf der Anlage gespielt werden.

 

Auftakt veschoben

Mit Feuereifer waren die Kinder und Jugendlichen bei einem Spieltag in der Tennishalle in Herrenzimmern bei der Sache, um sich mit Jugendtrainer Davor Dukic und dem Vorsitzenden des TC Oberndorf, Waldemar Weiss, auf die bevorstehende Freiluftsaison einzustimmen.

Temperaturen zwischen minus drei bis maximal sieben oder acht Grad Celsius, immer wieder Regen – diese arktische Wetterprognose für Samstag, 4. Mai, lässt jeden Tennisspieler erschauern, wenn er daran denkt, dass er bei diesem Wetter an einem Schleifchenturnier mitmachen soll.

Aus diesem Grund verschiebt der Tennisclub Oberndorf seine Saisoneröffnung vom 4. Mai auf Sonntag, 12. Mai. Beginn ist um 14 Uhr mit einem Sektempfang. Danach besteht die Möglichkeit, bei einem Schleifchenturnier die Plätze und seine eigene Frühform zu testen. Für Bewirtung ist gesorgt. Bereits um 13 Uhr treffen sich die Kinder und jugendlichen Mitglieder sowie interessierte Kinder und Jugendliche zu einem lockeren Einspielen mit Jugendtrainer Davor Dukic.

Der TC Oberndorf bietet in dieser Saison an vier Nachmittagen ein kostenloses Jugendtraining mit den beiden Jugendtrainern Davor Dukic und Julian Kieninger an.

Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten